Termin vereinbaren

Betriebs­nothilfekurse

Kontakt Deutschschweiz

ifa Institut für Arbeitsmedizin Bruggerstrasse 61a Postfach 5401 Baden
nothilfekurse@ifa-online.ch Tel. 056 205 44 44

Kontakt Westschweiz

ifa Institut de médecine du travail Chemin du Vallon 26 1030 Bussigny
info@ifa-online.ch Tel. 021 800 00 62

Betriebs­nothilfekurse

Üben Sie gezielt den Notfall und lernen Sie, Leben zu retten.

Nothilfe Beatmung 686

Kontakt Deutschschweiz

ifa Institut für Arbeitsmedizin Bruggerstrasse 61a Postfach 5401 Baden
nothilfekurse@ifa-online.ch Tel. 056 205 44 44

Kontakt Westschweiz

ifa Institut de médecine du travail Chemin du Vallon 26 1030 Bussigny
info@ifa-online.ch Tel. 021 800 00 62

Wir schulen Sie für alle Notfallsituationen

Eine plötzlich auftretende schwere Gesundheitsstörung führt ohne sofortige Gegenmassnahmen in kurzer Zeit zum Tod. Die Überlebenschance hängt neben der Ursache vor allem von der Hilfe ab, die geleistet wird: den «lebensrettenden Sofortmassnahmen».

Mit unseren Kursen befähigen wir jede und jeden, in Notfallsituationen kompetent erste Hilfsmassnahmen zu ergreifen. Mit Zertifikaten auf allen Ausbildungsstufen.

Nothilfe Herzdruckmassage 1182

Unsere spezifischen Leistungen

  • Individuell abgestimmtes Kursangebot direkt in Ihrem Betrieb oder in den ifa-Kursräumen in Baden

  • Einrichtung von Sanitätszimmern nach Ihren Bedürfnissen

  • Beratung bei der Beschaffung von Erste-Hilfe-Material

Wählen Sie den für Sie geeigneten Kurs aus

Ersthelfer Stufe 1: Erste Hilfe für alle

Zielgruppe

Interessierte Personen ab dem 12. Lebensjahr


Inhalt des Kurses

  • Übersicht verschaffen
  • Alarmierung
  • Sicherheit, Schutz und Hygiene
  • Patientenbeurteilung und weitere Massnahmen
  • Stressbewältigung
  • Motivation zur Hilfeleistung
  • Rechte und Pflichten


Kursdauer

2 Tage mit je 7 Lektionen
8.00–12.00 Uhr und 13.00–16.00 Uhr


Kosten

Für Mitarbeitende einer ifa-Vertragsfirma: CHF 600.–
Für Mitarbeitende einer Nicht-Vertragsfirma: CHF 700.–


Zertifizierung

Am Ende des Kurses erhalten die Absolventinnen und Absolventen ein Zertifikat nach IVR und SRC in Betriebsnothilfe Stufe 1. Vorausgesetzt ist eine lückenlose Präsenzzeit.


Gültigkeit

Das Zertifikat ist 24 Monate ab dem letzten Kurstag gültig. Um die Gültigkeit zu verlängern, muss innerhalb dieser Zeit die Fortbildungspflicht mit einem Refresher- oder Aufbaukurs erfüllt werden. Siehe dazu auch unsere Kurssystematik: Kurssystematik ifa.


Abmeldungen

Abmeldungen sind bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich, sonst wird der Kurs in Rechnung gestellt. Bei zu geringer Anzahl Anmeldungen kann der Kurs kurzfristig abgesagt werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung, die gleichzeitig als Einladung gilt.

Anmelden für den Kurs in Deutsch

Register for course in English

Inhalt des Kurses

Auffrischung der Grundkenntnisse aus dem Grundkurs inkl. BLS-AED Refresher


Kursdauer

1 Tag mit 7 Lektionen
8.00–12.00 Uhr und 13.00–16.00 Uhr 


Kosten

Für Mitarbeitende einer ifa-Vertragsfirma: CHF 300.–
Für Mitarbeitende einer Nicht-Vertragsfirma: CHF 350.–


Voraussetzung für die Teilnahme

Sie verfügen über ein gültiges Zertifikat «Ersthelfer Stufe 1 IVR». Das heisst, das letzte Zertifikat darf nicht älter als 2 Jahre sein.


Zertifizierung

Am Ende des Kurses erhalten die Absolventinnen und Absolventen ein Refresher-Zertifikat nach IVR und SRC in Betriebsnothilfe Stufe 1. Vorausgesetzt ist eine lückenlose Präsenzzeit.


Gültigkeit

Das Zertifikat ist 24 Monate ab dem letzten Kurstag gültig. Um die Gültigkeit zu verlängern, muss innerhalb dieser Zeit die Fortbildungspflicht mit einem Refresher- oder Aufbaukurs erfüllt werden. Siehe dazu auch unsere Kurssystematik: Kurssystematik ifa.


Abmeldungen

Abmeldungen sind bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich, sonst wird der Kurs in Rechnung gestellt. Bei zu geringer Anzahl Anmeldungen kann der Kurs kurzfristig abgesagt werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung, die gleichzeitig als Einladung gilt.

Anmelden für den Kurs in Deutsch

Register for course in English

Ersthelfer Stufe 2: Vertiefung der Kenntnisse

Zielgruppe

Personen, die ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in Erster Hilfe im Alltag und in präventiven Massnahmen erweitern wollen


Inhalt des Kurses

  • Sicherstellung der Grundkenntnisse
  • Basiswissen Patientenbeurteilung und -beobachtung
  • Traumatisch bedingte Körperschädigungen
  • Akute Erkrankungen
  • Materialkenntnisse
  • Rechte, Pflichten, ethisches Verhalten und Umgang mit Partnern
  • Informationen über Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Kundenspezifische Inhalte/Elemente


Kursdauer

3 Tage mit 21 Lektionen
8.00–12.00 Uhr und 13.00–16.00 Uhr


Kosten

Für Mitarbeitende einer ifa-Vertragsfirma: CHF 900.–
Für Mitarbeitende einer Nicht-Vertragsfirma: CHF 1050.–

Gegebenenfalls Büchlein mit Notfallalgorithmen für CHF 9.–, auch als App erhältlich (iOS und Android)


Voraussetzung für die Teilnahme

Sie verfügen über ein gültiges Zertifikat «Ersthelfer Stufe 1 IVR» oder «Refresher Stufe 1 IVR». Das heisst, das letzte Zertifikat darf nicht älter als 2 Jahre sein.


Zertifizierung

Am Ende des Kurses erhalten die Absolventinnen und Absolventen ein Zertifikat nach IVR und SRC in Betriebsnothilfe Stufe 2. Vorausgesetzt ist eine lückenlose Präsenzzeit.


Gültigkeit

Das Zertifikat ist 24 Monate ab dem letzten Kurstag gültig. Um die Gültigkeit zu verlängern, muss innerhalb dieser Zeit die Fortbildungspflicht mit einem Refresher- oder Aufbaukurs erfüllt werden. Siehe dazu auch unsere Kurssystematik: Kurssystematik ifa.


Abmeldungen

Abmeldungen sind bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich, sonst wird der Kurs in Rechnung gestellt. Bei zu geringer Anzahl Anmeldungen kann der Kurs kurzfristig abgesagt werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung, die gleichzeitig als Einladung gilt.


Anmelden für den Kurs in Deutsch

Inhalt des Kurses

Vermittlung des Vorgehens bei wachen und bewusstlosen Patientinnen und Patienten gemäss dem IVR-Lerninhalt Stufe 2


Kursdauer

1 Tag mit 7 Lektionen
8.00–12.00 Uhr und 13.00–16.00 Uhr


Kosten

Für Mitarbeitende einer ifa-Vertragsfirma: CHF 300.–
Für Mitarbeitende einer Nicht-Vertragsfirma: CHF 350.–

Gegebenenfalls Büchlein mit Notfallalgorithmen für CHF 9.–, auch als App erhältlich (iOS und Android)


Voraussetzung für die Teilnahme

Sie verfügen über ein gültiges Zertifikat «Ersthelfer Stufe 2 IVR». Das heisst, das letzte Zertifikat darf nicht älter als 2 Jahre sein.


Zertifizierung

Am Ende des Kurses erhalten die Absolventinnen und Absolventen ein Refresher-Zertifikat nach IVR und SRC in Betriebsnothilfe Stufe 2. Vorausgesetzt ist eine lückenlose Präsenzzeit.


Gültigkeit

Das Zertifikat ist 24 Monate ab dem letzten Kurstag gültig. Um die Gültigkeit zu verlängern, muss innerhalb dieser Zeit die Fortbildungspflicht mit einem Refresher- oder Aufbaukurs erfüllt werden. Siehe dazu auch unsere Kurssystematik: Kurssystematik ifa.


Abmeldungen

Abmeldungen sind bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich, sonst wird der Kurs in Rechnung gestellt. Bei zu geringer Anzahl Anmeldungen kann der Kurs kurzfristig abgesagt werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung, die gleichzeitig als Einladung gilt.


Anmelden für den Kurs in Deutsch

Ersthelfer Stufe 3: höchste Stufe der Laienausbildung

Zielgruppe

  • Haupt-/nebenamtliche Sanitäter/-innen in Betrieben
  • Angehende Mitarbeitende im Rettungsdienst
  • Feuerwehrsanitäter/-innen
  • Pistenpatrouilleure/-innen
  • Bademeister/-innen
  • Alpine Rettungskräfte
  • Samariter/-innen
  • Kurs- und technische Leiter/-innen SSB

Inhalt des Kurses

  • Alarmierungskonzept
  • Puls/Blutdruck/Schock
  • Herznotfälle/Atemstörungen
  • Chemie/Vergiftungen/Elektro
  • Traumatologie Rücken/Kopf/Extremitäten
  • Selbstschutz/Hygiene/Infektionen
  • Sanitätszimmer/Bergungsmaterial
  • Diabetes/Blutzuckermessung
  • Frakturen/Luxationen/Verbandlehre
  • Blutstillung/Wundversorgung
  • Neurologische Erkrankungen
  • Psychologie/Stress
  • Thermische Notfälle


Kursdauer

5 Tage mit 35 Lektionen
8.00–12.00 Uhr und 13.00–16.00 Uhr


Kosten

Für Mitarbeitende einer ifa-Vertragsfirma: CHF 1500.–
Für Mitarbeitende einer Nicht-Vertragsfirma: CHF 1750.–

Gegebenenfalls Büchlein mit Notfallalgorithmen für CHF 9.–, auch als App erhältlich (iOS und Android)


Voraussetzung für die Teilnahme

Sie verfügen über ein gültiges Zertifikat «Ersthelfer Stufe 2 IVR» oder «Refresher Stufe 2 IVR». Das heisst, das letzte Zertifikat darf nicht älter als 2 Jahre sein.


Zertifizierung

Am Ende des Kurses erhalten die Absolventinnen und Absolventen ein Zertifikat nach IVR und SRC in Betriebsnothilfe Stufe 3. Vorausgesetzt ist eine lückenlose Präsenzzeit.


Gültigkeit

Ab Ausstellungsdatum des Zertifikats der Stufe 3 müssen jährlich 7 Lektionen Weiterbildung «Refresher Stufe 3» in IVR-anerkannten First-Aid-Bildungsinstitutionen absolviert werden, um die Gültigkeit zu erhalten. Siehe dazu auch unsere Kurssystematik: Kurssystematik ifa.


Abmeldungen

Abmeldungen sind bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich, sonst wird der Kurs in Rechnung gestellt. Bei zu geringer Anzahl Anmeldungen kann der Kurs kurzfristig abgesagt werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung, die gleichzeitig als Einladung gilt.


Anmelden für den Kurs in Deutsch

Inhalt des Kurses

Vermittlung des Vorgehens bei wachen und bewusstlosen Patientinnen und Patienten gemäss dem IVR-Lerninhalt Stufe 3


Kursdauer

1 Tag mit 7 Lektionen
8.00–12.00 Uhr und 13.00–16.00 Uhr


Kosten

Für Mitarbeitende einer ifa-Vertragsfirma: CHF 300.–
Für Mitarbeitende einer Nicht-Vertragsfirma: CHF 350.–

Gegebenenfalls Büchlein mit Notfallalgorithmen für CHF 9.–, auch als App erhältlich (iOS und Android)


Voraussetzung für die Teilnahme

Sie verfügen über ein gültiges Zertifikat «Ersthelfer Stufe 3 IVR».


Zertifizierung

Nach 2 absolvierten Kursen innerhalb von 2 Jahren erhalten die Absolventinnen und Absolventen ein Refresher-Zertifikat nach IVR und SRC in Betriebsnothilfe Stufe 3. Vorausgesetzt ist eine lückenlose Präsenzzeit.


Abmeldungen

Abmeldungen sind bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich, sonst wird der Kurs in Rechnung gestellt. Bei zu geringer Anzahl Anmeldungen kann der Kurs kurzfristig abgesagt werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung, die gleichzeitig als Einladung gilt.


Anmelden für den Kurs in Deutsch

BLS-AED-SRC: korrektes Verhalten bei Notfällen

Zielgruppe

Alle interessierten Personen sowie Personen,

  • deren Arbeit eine besondere Gefährdung mit sich bringt
  • die im Ausland oder im Aussendienst tätig sind
  • zu deren Aufgaben die Erste Hilfe gehört
  • die im Schichtbetrieb arbeiten


Inhalt des Kurses

  • Verhalten bei Notfällen
  • Elektrounfälle
  • Herzstillstand und Herzmassage
  • Umgang mit Defibrillator (AED)
  • Schwerpunkte angepasst auf die Bedürfnisse des Zielpublikums


Kursdauer

Halber Tag mit 4 Lektionen
8.00–12.00 Uhr


Kosten

Für Mitarbeitende einer ifa-Vertragsfirma: CHF 170.–
Für Mitarbeitende einer Nicht-Vertragsfirma: CHF 200.–


Teilnahmebestätigung

Am Ende des Kurses erhalten die Absolventinnen und Absolventen eine Teilnahmebestätigung nach SRC. Vorausgesetzt ist eine lückenlose Präsenzzeit.


Abmeldungen

Abmeldungen sind bis 10 Tage vor Kursbeginn möglich, sonst wird der Kurs in Rechnung gestellt. Bei zu geringer Anzahl Anmeldungen kann der Kurs kurzfristig abgesagt werden. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung, die gleichzeitig als Einladung gilt.


Anmelden für den Kurs in Deutsch

Register for course in English 

Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende des ABB-Standortes Turgi/Untersiggenthal,

  • die in Prüffeldern oder an elektrischen Anlagen arbeiten
  • die als Systemprüfer/-innen oder Versuchsleiter/-innen tätig sind


Inhalt des Kurses

Gemäss Elektrosicherheitskonzept ABB Schweiz AG, Artikel 4.13:
«Sachverständige oder elektrotechnisch instruierte Personen müssen über eine Nothilfeausbildung (Erkennen von Herz-Kreislauf-Stillstand sowie Reanimation) verfügen»

  • Verhalten bei Notfällen
  • Elektrounfälle
  • Herzstillstand und Herzmassage
  • Umgang mit Defibrillator (AED)
  • Schwerpunkte angepasst auf die Bedürfnisse des Zielpublikums


Kursdauer

2 Stunden


Kursort

SV Service Turgi, SIZI Barcelona


Kosten

Werden von der HSE-Organisation Turgi getragen


Teilnahmebestätigung

Eintrag in der Versuchsleiterliste


Anmelden für den Kurs in Deutsch

Register for course in English


Gruppen-Anmeldungen per Mail an: nothilfekurse@ifa-online.ch

BLS-AED-Spezialkurse: für Ihre besonderen Bedürfnisse

Das ifa bietet auch Nothilfekurse an, die auf die besonderen Bedürfnisse Ihrer Organisation zugeschnitten sind.

Die Kurse können von einer Stunde bis zu mehreren Tagen dauern. Sie können je nach thematischer Ausrichtung nach IVR oder SRC zertifiziert werden. Und sie können sowohl in den Räumen des ifa als auch bei Ihnen vor Ort stattfinden.


Gerne beraten wir Sie persönlich: nothilfekurse@ifa-online.ch


Ziel

Die Teilnehmenden sind mit den Basismassnahmen der Wiederbelebung (BLS) einschliesslich der automatischen Defibrillation (AED) vertraut. Sie

  • alarmieren richtig
  • achten bei der Hilfeleistung auf die eigene Sicherheit
  • wenden die Grundfertigkeiten der Wiederbelebung, Herzdruckmassage, Beatmung und Defibrillation mittels AED, an Trainingsmodellen von Erwachsenen und Kindern an
  • erkennen die typischen Merkmale von Herzkreislaufstillstand, Herzinfarkt und Schlaganfall und kennen Möglichkeiten der Vorbeugung
  • führen eine korrekte Bewusstlosenlagerung durch
  • erläutern die Massnahmen bei Verlegung der Atemwege durch Fremdkörper
  • setzen BLS-Massnahmen in konkreten, zielgruppenorientierten Fallszenarien um
  • setzen sich mit der eigenen Motivation zur Hilfeleistung auseinander
  • beschreiben den Umgang mit hemmenden Faktoren bei der Ersten Hilfe


Zielgruppe

Alle interessierten Personen,

  • zu deren Aufgaben die Erste Hilfe gehört
  • deren Arbeit eine besondere Gefährdung mit sich bringt
  • die im Ausland oder im Aussendienst tätig sind
  • die im Schichtbetrieb arbeiten

Flusssäure-/Chemieschulungen

Das ifa bietet auch Nothilfekurse an, die sich speziell mit den Gefahren von Flusssäure und anderen Chemikalien befassen.

Die Dauer des Kurses richtet sich nach den spezifischen Bedürfnissen und kann sowohl in den Räumen des ifa als auch bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden. Am Ende des Kurses erhalten die Absolventinnen und Absolventen eine Teilnahmebestätigung.


Gerne beraten wir Sie persönlich: nothilfekurse@ifa-online.ch

 

Ziel

Der Kurs vermittelt das korrekte Verhalten bei Notfällen, insbesondere bei Unfällen mit Chemikalien. Die Teilnehmenden sind in der Lage, mit lebensrettenden Sofortmassnahmen die Zeit zu überbrücken, bis medizinisches Fachpersonal die Versorgung übernimmt.


Zielgruppe

Personen,

  • deren Arbeit eine besondere Gefährdung mit sich bringt
  • die im Rahmen ihrer Aufgaben mehrere Arbeitsplätze überwachen
  • deren Auftrag ein rasches Verlassen des Arbeitsplatzes erlaubt
  • die im Rahmen ihrer Kontrollfunktion verschiedene Arbeitsräume kontrollieren
  • zu deren Aufgaben die Erste Hilfe gehört
  • die einen eher abgelegenen Arbeitsplatz haben
  • die häufig in Gebieten mit unzureichender medizinischer Notfallversorgung arbeiten
  • die im Schichtbetrieb arbeiten